Pfarre

Heiligenkreuz am Waasen

Begräbnis

Bitte kontaktieren Sie das Pfarramt (03134 - 22 18), um das Begräbnis anzumelden und die Trauerfeier zu besprechen.

Pfarrliche Termine

Erntedankfest

So, 9.10.2016. Beginn um 9:15 Uhr mit der Segnung der Erntekrone vor der Kalvarienbergkirche, danach Festgottesdienst. Anschl. Agape des Pfarrgemeinderats am Kirchhof.

Diözesaner Weg 2012-2018

Startveranstaltung der Diözese am 14. Oktober in der Grazer Stadthalle

 

50 Jahre nach Beginn des II. Vatikanischen Konzils hat Papst Benedikt XVI. ein weltweites "Jahr des Glaubens" ausgerufen. In der Diözese Graz-Seckau nahm man diesen Aufruf für die Erneuerung der Kirche und des Glaubens zum Anlass, einen Diözesanen Weg 2012 - 2018 zu starten.

Bis zum Jahr 2018, in dem die Diözese ihr 800-jähriges Bestehen feiert, soll durch Aktionen und Veranstaltungen unvoreingenommen in den Dialog mit allen Menschen getreten werden.

Die Auftaktveranstaltung "Die Zeichen der Zeit" in der Grazer Stadthalle war der Startpunkt für das "Jahr des Glaubens" sein. Mit der "Aktion Glaube" wird dafür in der Passionszeit österreichweit ein Verhüllungsprojekt gestartet, "Pilgern 800" schließlich, das 2015 startet, soll mit einer 800-tägigen Pilgerreise durch die ganze Steiermark ins Jubiläumsjahr 2018 führen. (Text: Diözese Graz-Seckau)

 

Für weitere Informationen schlagen Sie bitte folgende Homepageseiten nach:

http://unterwegs.graz-seckau.at/

http://www.katholische-kirche-steiermark.at/

Wiedereintritt in die Kirche

Der Wiedereintritt in die Katholische Kirche kann jederzeit erfolgen. Dazu nehmen Sie bitte Kontakt mit der Pfarre (Tel.: 03134-2218) oder mit Pfarrer Mag. Alois Stumpf auf, oder konaktieren Sie einen Priester Ihres Vertrauens.

 

Für den Wiedereintritt nehmen Sie bitte mit:

o Amtliche Austrittsbescheinigung der Bezirkshauptmannschaft
o Ihren Taufschein

Patenschaft

Die Patenschaft ist sehr ehrenvoll und schön für jeden, der für eine Taufe oder für die Firmung als Pate oder Patin angefragt wird. Die Patenschaft beinhaltet die religiöse Vorbildwirkung für das Patenkind bzw. den jungen Menschen und braucht dafür daher als Voraussetzung:

o die eigene Taufe
o eigene Firmung des Paten / der Patin
o die eigene Mitgliedschaft des Paten / der Patin in der römisch-katholischen Kirche.

Das heißt, dass der Pate oder die Patin darf nicht aus der Kirche ausgetreten sein.

Als Taufzeuge kann ein Mitglied einer anderen christlichen Konfession zusätzlich zum Paten oder zur Patin sein.

Kontakt:

Röm.-Kath. Pfarramt
Heiligenkreuz am Waasen

Marktplatz 7
8081 Heiligenkreuz a.W.
Tel.: 03134-2218

Mail:

Öffnungszeiten:

Mo - Do und Sa
von 8:00 - 12:00 Uhr

Amtsstunden:

Mittwoch u. Samstag
von 8:00 - 12:00 Uhr

Info zu...